Warrior of Chaos Hyori Oni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warrior of Chaos Hyori Oni

Beitrag  Hyori / Rena am Mi Jul 01, 2009 8:46 pm



IST NOCH IN BEARBEITUNG! ALSO PFOTEN WEG VON DER TASTATUR!

Warrior of Chaos "Hyori Oni"

.::Charakter Bild::.
Spoiler:
.::Charakter Daten::.
Name: Oni
Vorname: Hyori
Geschlecht: Weiblich
Alter: Äußerlich 18-Jahre, aber sie verweilt schon seit fast 800 Jahre in der Welt von Red Stone.
Geburtstag: 14. August
Größe: 1.72 cm
Gewicht: 54 kg
Blutgruppe: Dämonisches Blut
Wohnort(Geburtsort):
Durch die Hand eines Gottes erschaffen.
Wohnort
In der Zitadelle des Chaos der Legion Todesschatten im Gebiet Langus.
Familie / Freunde:
Familie
Keine
Freunde
Was sind...Freunde?

.::Spezielles::.
Auftreten: Das Auftreten Hyoris ist in erster Linie kalt. Durch ihre Ausrüsung, Hörner, Teufels- und Engelsflügel und auch ihre steife Art sehen viel in ihr die kalte, unnahbare Person. Die meisten gehen ihr daher aus dem Weg. Sie mordet ohne ihre Wimpern zu zucken, doch immer wenn sie fertig war fließen ihr Tränen aus ihren Augen, was sie nicht versteht. Das ist heute noch ein Rätsel geblieben.
Persöhnlichkeit: Hyori hat keinerlei Gefühle. Sie kennt weder Wut, noch Liebe. Frohsinn, Freundschaft und Glück sind ihr ebenso fremd, wie Trauer, Zorn oder Hass. Man sieht sie immer mit einem emotionslosem Gesicht, weshalb sie den meisten Menschen als unheimlich erscheint. Das einzige , was man halbwegs als Gefühl deklarieren könnte, ist eine uneingeschränkte Loyalität der Legion Todesschatten gegenüber. Der Grund für die Gefühlslosigkeit Onis ist ein tragischer Tag in ihrer Kindheit, an dem sie alles verlor, was ihr lieb war. Aufgrund ihrer fehlenden Emotionen zeigt Hyori keinerlei Reue, wenn es um das Töten von Menschen geht.
Vorteile deines Charakter:
Nachteile deines Charakter:
Besonderheiten / Merkmale:
Ängste:
Ziele / Träume:
Das selbe Ziel wie alle aus der Chaos Legion
"Das Land mit der Legion zu erobern und mit dem Red-Stone den Gott Tzeentch auf die Welt rufen zu können."
Besondere Angewohnheiten: Kämpfen, den Schmerz fühlen, töten und weinen.

.::Kampf Daten::.
Glaubensrichtung: Gott des Chaos
Ausrüstung: Siehe Charakterbild. Mehr ist nicht dabei.
Waffenkategorie: Langschwert
Team / Bande: Die Chaos Legion Todesschatten

.::Red Stone ::.
Fähigkeit:
* Nebel *
Hyori kann Nebel erzeugen. Dabei kann sie bestimmen wie stark oder schwach der Nebel sein soll. Eigentlich ist die Fähigkeit nur dazu da um den Gegner zu verwirren, das absolut niemand in diesem Nebel was sehen kann. Um den Nebel aufzulösen, muss man einige Zeit warten, da sie nicht sofort aufhört, sondern nur wenn der Wind alles verteilt hat. Der Dämonenprinz schafft das mit Leichtigkeit.
* Schwert des Windes *
Eine Fähigkeit bei dem ein Wirbelwind den Gegner umhüllt und ihn dann in Stücke reißt. Dafür macht sie nur einen einzigen Flügelschlag durch die Luft. Es ist anders als ein echtes Schwert, das abgewehrt werden kann, schneidet der Wind ohne großen Widerstand wie ein Messer durch Butter. Natürlich geht das nicht durch harte Ausrüstungen wie Ritterrüstungen. Nur bei Kleidungen aus Stoff. Um nicht davon getroffen werden zu können müsste der Gegner schnell genug sein um den Angriff auszuweichen.
Element: Wind
Aufbewahrung: Nichts

.::Geschichte::.
Erschaffen durch die Hand eines Gottes, in die Familie "Engelsfamilie" gegeben. Wurde Hyori von diesen ausgebildet. Schon in jüngsten Jahren gehörte sie dank ihrer enormen Fähigkeiten zu Garde der Demontion. Schon im Alter von 100 Jahren wurde sie zu ihrem General. Doch die letzte Mission durfte sie nicht anführen. Die letzte Mission in welcher ihre Familie mit Ausnahme von ihr von den eigenen Engel abgeschlachtet wurde. Zu sehr fürchtete man ihre Kraft und den Einfluss des Dämonenblutes in ihren Adern. Sie selber wurde darauf hin in den Dienst der Garde der Engel übergeben und diente von nun an als Wächterin unter ihrem Herren. In der Garde diente sie an vielen weiteren Kriegen und immer noch hielt sie die dunklen Ritter ihrer Familie bei, im Blut der Feinde zu baden und dies zu trinken. Ihre Macht wuchs immer weiter, bis zu ihren Höhepunkt in den Kriegen der Vampire. Die Macht aber verdarb ihr, denn immer mehr wollte sie haben. Hochmütig wurde sie ebenfalls, wodurch nach dem Tot ihrer Geliebten für die Ideen des Engels offen war. Und so folgte sie ihm in die letzte Schlacht als Engel gegen ihr eigenes Volk. Sie folgte ihm in die Rebellion. Als Strafe für die grausamen und unzählbaren Verbrechen in diesem, ihren letzten Krieg, wurde sie beinahe ein Jahrhundert gefoltert. Ihr Körper überstand diese Prozedur nicht und ist von da an vollkommen entstellt und zerstört. Und doch war diese Strafe nicht genug. In ihrem blinden Hass wurde sie zur schlimmsten Strafe verurteilt, die es gibt. Sie wurde verbannt zur Reinigung auf Erden. Ihre Magie wurde ihr geraubt, um dort die Reinigung zu erfahren. Doch noch immer war der Hass zu groß, die Wut, für das was man ihm angetan hatte, unbeschreiblich der Durst nach Macht nicht gestillt, der Wille der Zerstörung noch nicht befriedigt. Und auch das Vergnügen am Leid anderer war noch immer da. Und als Resultat all dieser Eigenschaften stieg sie durch das Portal der Finsternis in die Hölle selber hinab. Bekämpfte Dämonen und raubte ihre Macht. Gefürchtet war sie dort, doch nicht als Engel sondern einer der ihren. Gott der sah, was geschehen wird, wenn sie so weiter macht, schenkte ihr ein jede Nacht Träume von Liebe, Güte und Warmherzichkeit.. Hyori, die an diesen Träumen fast zerbrach, versiegelt diese Gefühle in ihrem Inneren, verschloss sie vor sich selbst und vor anderen. Als Strafe wurden ihr von Gott eine ihrer Engelsflügel geraubt und zerstört. Als Gier nach Macht, ihr Hunger auf diese, ging sie auf den Unheiligsten und selbst für ihre Familie verboten Handel mit Ramius ein. Sie erhielt die Kräfte und den Körper eines Dämons. So besitzt sie jetzt Hörner und ein Teufels-Flügel. Aus dem rechten Schulter rausgewachsen wo ihr der Engelsflügel geraubt wurde. So, als ob der Tod selber diese Flügel erschaffen hätte. Ihre Macht aber, die stieg an und machte sie zu einem Dämonen. Und der Wind wurde ihr Element, es dient ihr wie kein anderes Element und lodert in ihrem Inneren. Doch als Gott es erfuhr nahm er ihr Gedächtnis. Seitdem kennt sie weder Wut, noch Liebe. Frohsinn, Freundschaft und Glück sind ihr ebenso fremd, wie Trauer, Zorn oder Hass. Deswegen weißt sie nicht wieso sie ständig weinen muss. Noch mehrere Jahrhunderte kämpfte und trainierte sie ihre neuen Kräfte. In der Hölle selbst. Sie perfektionierte sie immer weiter, bis sie selber keine Gegner mehr finden konnte. Niemand der ihrer Macht noch würdig als Gegner war. Als letzte Bitte an Ramius wurde sie von diesem in das Reich der Sterblichen geschickt. Dort erhielt sie von den Dämonenprinzen Shin noch weitere Macht und schwor ihm von dort an die Treue, wenn dies überhaupt von einem weiblichen Dämon möglich sein sollte.
.::Schreibprobe::.

_________________
..: |"Reden"| //Denken//|~Fähigkeit~|Handlung|NPC| :..
avatar
Hyori / Rena
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 10
Punkte : 16
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 25

Charakter der Figur
Waffe: Startwaffe
Sekundärwaffe: Leer
Rüstung: Startrüstung

http://bleach.gogoo.us

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten